Geschäftsbeziehungen und das Überreichen von Geschenken—Indien

Geschäftsbeziehungen und das Überreichen von Geschenken—Indien

In Indien sind zwischenmenschliche Beziehungen Grundbausteine eines erfolgreichen Geschäfts. Um eine dauerhafte Beziehung aufzubauen, sollten Sie versuchen, an Abendessen, Festen und anderen sozialen Ereignissen teilzuhaben. Es gibt zahllose Feste und Feiern, die die Gelegenheit bieten, ein kleines Zeichen der Anerkennung zu überreichen und entgegenzunehmen. Zu diesen Festen gehören das Holi-Fest (die Feier der Farben), Diwali (das Fest der Lichter), Rakhi (der Sommerfeiertag, an dem Brüder ihren Schwestern Geschenke geben), Ganesh Chaturthi und Dussera sowie Muttertag, Vatertag und Valentinstag.

Geschenke zu geben ist in Indien üblich als Zeichen von Freundschaft oder Zuneigung, eine Methode zum Beginnen oder Festigen einer Beziehung und in einigen Fällen sogar eine Methode zum Übergang in das nächste Leben! Wenn Sie die Möglichkeit haben, Ihrem Kollegen/Ihrer Kollegin ein Geschenk zu überreichen, ist es entscheidend, angemessen auszuwählen. Obwohl Ihr Gastgeber vor Ihnen vielleicht niemals verstimmt oder beleidigt erscheinen mag, ist es ratsam, bestimmte Artikel zu vermeiden, die Ihre Beziehung abschwächen könnten.

Zunächst einmal sollten Sie anerkennen, dass die Menschen in Indien konservativ sind und keine teuren Geschenke mögen. Mit Ausnahme sehr enger Freunde und Familienmitglieder oder spezieller Anlässe wie Hochzeiten: Vermeiden Sie es, teure Geschenke zu überreichen. Symbolismus und Spiritualismus sind alltäglich, und ein Gefühl von Karma ist fast immer vorhanden. Daraus ergibt sich ein Wert der Gegenseitigkeit. Wenn Sie ein sehr teures oder aufwendiges Geschenk überreichen, erwarten Sie vom Empfänger, den Gefallen zu erwidern. Dies kann bei Ihren Kollegen Verlegenheit hervorrufen.

Jede Art von Schmuck wird als sehr intimes Geschenk betrachtet. Für Frauen ist es akzeptabel, Schmuck auszutauschen, aber im Allgemeinen sind Schmuckgeschenke für Familienmitglieder reserviert. Was geschätzt wird, ist ein Geschenk, das Ihre Kultur repräsentiert. Ein anderes übliches Geschenk ist eine Schachtel Pralinen oder Süßigkeiten. Blumen eignen sich hervorragend als Geschenke; allerdings haben verschiedene Blumen im Land verschiedene Bedeutungen. Es ist ratsam, sich wegen der Bedeutung mit dem Floristen abzusprechen, aber wenn Sie sicher gehen wollen, können Sie Rosen kaufen.

Vermeiden Sie es, Leder oder Alkohol zu schenken. Die Kuh wird im Hinduismus als heiliges Tier betrachtet, und einen Gegenstand aus Leder zu verschenken, könnte sehr beleidigend sein. Die meisten Inder sind Vegetarier und nehmen keinen Alkohol zu sich. Wenn Sie jedoch wissen, dass Ihr Gastgeber Alkohol trinkt, kann eine Flasche hochwertiger Scotch oder anderer Whisky ein hervorragendes Geschenk sein.

Verwenden Sie beim Einpacken leuchtende Farben, z. B. rot, gelb, grün oder blau. Weiß und schwarz gelten als glanzlos und unvorteilhaft. Im Allgemeinen werden Geschenke nicht vor dem Geber geöffnet, um mögliche Peinlichkeiten zu vermeiden. Wenn Ihr Gastgeber Ihnen ein Geschenk überreicht und darauf besteht, dass Sie es in seiner Gegenwart öffnen, sollten Sie Ihre Anerkennung zeigen.

Oft geschieht das Überreichen von Geschenken beim Abendessen. Wenn Sie in ein indisches Privathaus zum Abendessen eingeladen werden, achten Sie darauf, ein Geschenk mitzubringen. Blumen, Pralinen oder eine Schachtel Süßigkeiten zählen in Indien zu den beliebtesten Geschenken. Es ist ratsam herauszufinden, ob Ihr Gastgeber Kinder hat. Wenn ja, ist ein kleines, preisgünstiges Spielzeug oder Buch angebracht.

Starten Sie hier

  • Schauen Sie sich die Demoversion an.
  • Testen Sie uns sieben Tage lang kostenlos.
  • Wenden Sie sich an eines unserer Büros in Ihrer Nähe.

Starten Sie eine Video Tour

Take a video tour